Information und Netzwerk

Der Vorstand informiert seine Mitglieder regelmässig über die aktuelle Marktlage, Neuerungen bei den Regulierungen und besondere Verbandstätigkeiten. Dies beinhaltet insbesondere internationale Entwicklungen, die von der Vereinigung permanent beobachtet werden.

Dank der Mitgliedschaft und den ausgezeichneten Kontakten zu Union Fleurs hat die Vereinigung die besten internationalen Kontakte der Schweizer Branche. Aber auch auf nationaler Ebene ist die Vereinigung sowohl mit Partnerverbänden (z.B. SFV) und Dachverbänden (z.B. Gewerbeverband, economiesuisse) als auch Behörden und Marktteilnehmern vernetzt, nicht zuletzt durch den Einsitz in die Interprofession Schnittblumen Schweiz (ISS).

Den Mitgliedern wird erspart, die enorme Informationsflut selber zu bewältigen. Sie können auf eine permanente Beobachtung zählen und erhalten nur die für sie relevanten Informationen. Damit können sich die Mitglieder der Vereinigungen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und bleiben dennoch stets gut informiert und verfügen gegenüber Mitbewerbern, welche nicht dem Verband angehören, über einen Informationsvorsprung.

Neben den regelmässigen Informationen veranstaltet die Vereinigung diverse Netzwerk-Anlässe oder ermöglicht seinen Mitgliedern den Zutritt zu Anlässen anderer Branchenmitglieder.